IHK Regional

Nur zweitklassige Chefs wollen drittklassige Mitarbeiter: Wie Sie erstklassige Mitarbeiter für Ihr Unternehmen finden und auswählen!

Machen Sie sich nichts vor! Wenn ein Star-Fußballer nur Kreisligaspieler um sich hat, dann wird er schnell gelangweilt sein und das Weite suchen. Er kann sich einfach mit niemandem messen. Ähnlich geht es guten Mitarbeitern. Zweitklassige Chefs sind eben auch nur zweitklassige Gesprächspartner für diese Gattung von Mitarbeitern. Man beobachtet diesen sogenannten Exzellenzeffekt auch bei Top-Universitäten und Forschungseinrichtungen. Wenn es gelungen ist, einen herausragenden Kopf für sich zu gewinnen, dann steigt auch die Anziehungskraft für andere. Ähnlich sieht es in Unternehmen aus! Aber wem sagen wir das? Sie sind natürlich ein erstklassiger Chef und haben den Wunsch, mehr erstklassige Mitarbeiter um sich zu scharen.

Diese Mitarbeiter sind anders und wollen gefunden und gewonnen werden. Im Rahmen des kurzweiligen und spannenden Impulsvortrags am

Dienstag, 14. März 2017, 19.00 Uhr,
im UTZ-Unternehmerzentrum,
Werschweilerstraße 40, 66606 St. Wendel,


wird unser Referent, Heiko Banaszak, geschäftsführender Partner von b+p Beratung und Personal, auf die wesentlichen Charakterzüge wirklich guter Mitarbeiter eingehen, Ihnen Tipps geben, wie man diese grundsätzlich findet und von der Gruppe derjenigen unterscheidet, deren Schein größer ist als ihr Sein!

Nach dem Vortrag laden wir zu einem kleinen Umtrunk ein, bei dem ausreichend Gelegenheit zu vertiefenden Gesprächen sein wird.

Anmeldung: Heike Raubenheimer, Telefon 0681 / 9520-701
E-Mail: heike.raubenheimer@saarland.ihk.de.

Der Eintritt ist frei.