Corona-Soforthilfen

Die Antragsunterlagen stehen zum Download bereit.

Zur Unterstützung der Unternehmen im Saarland haben Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger und Finanzminister Peter Strobel ein Soforthilfe-Programm für Unternehmen, die einen Liquiditätsengpass aufgrund der Corona-Pandemie haben, ein Soforthilfe-Programm auf den Weg gebracht.

Die Landesregierung stellt 30 Millionen Euro zur Verfügung, je nach Mitarbeiterzahl können Solo-Selbstständige und Kleinunternehmer mit nicht mehr als zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 3.000 bis 10.000 Euro bekommen. Das Geld muss nicht zurückgezahlt werden, vorausgesetzt, alle Angaben sind korrekt.

Alle wichtigen Dokumente zur Beantragung der Sofort-Hilfe können Sie hier herunterladen. Die Dokumente finden Sie auch auf unserer Startseite am rechten Seitenrand in der PDF-DOWNLOADLISTE. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Staatskanzlei des Saarlandes.