IHK Regional St. Wendel: Profiling: Menschen lesen & überzeugen – Was wir vom FBI über Menschenkenntnis lernen können

Was ist wahr? Was fake? Diese Fragen sind nicht nur für Polizei und Nachrichtendienste interessant.

Auch im unternehmerischen Alltag sind sie von Bedeutung: Auch in der Führung, im Vertrieb und in Verhandlungen geht es darum, Menschen und ihre Motive zu „lesen“ und nachhaltig zu überzeugen, statt nur zu überreden.

In der Jahresabschlussveranstaltung bei IHK Regional im Landkreis St. Wendel überträgt der Profiler Mark T. Hofmann, Kriminal- & Geheimdienstanalyst, ausgebildet und staatlich zertifiziert in den USA, die Profiling-Ansätze und wissenschaftlich fundierte Prinzipien auf den Geschäftsalltag.

Wir freuen uns mit Ihnen auf einen spannenden und informativen Vortragsabend.

Zur Person:

Mark T. Hofmann ist Wirtschaftspsychologe und hat sich auf das Profiling und psychologische Ansätze spezialisiert. Bereits in jungen Jahren war er Referent an der Kripo Akademie für Vernehmungs-psychologie. Er gilt als einer der führenden Experten seines Metiers und ist international gefragter Gastredner. Zu seinen Kunden zählen Unternehmen jeder Größe, Global Player, die Kriminalpolizei, Behörden und Verhandlungsführer. Bekannt ist er u.a. als  Profiling-Experte für Nachrichten-magazine, Kolumnist bei Focus Online, und durch seine Fernsehsendung (hr/ARD).

Zutritt nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete („3G-Nachweis“).
Ein negativer Coronatest darf nicht älter als 24 Stunden (Antigen-Schnelltest) bzw. 48 Stunden (PCR-Test) sein. Bitte beachten Sie, dass Sie ohne entsprechenden Nachweis nicht an der Veranstaltung teilnehmen können.

Es besteht grundsätzlich Maskenpflicht bis zum Erreichen des Platzes.

Hier können Sie sich melden.