Klimaschutz: Chancen für das Handwerk im Landkreis St. Wendel

Am 27.05.2020 findet eine Online-Informationsveranstaltung zum Thema Klimaschutz statt.

Auch zu Zeiten der Corona-Krise ist der Klimaschutz ein zentrales Thema, in dem es für das Handwerk gilt, große Chancen zu wahren. So können neue Geschäftsfelder im Bereich Energieeffizienz und -erzeugung erschlossen bzw. das laufende Geschäft ausgebaut werden. Durch Förderprogramme des Bundes für Erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Gebäudesektor sind dazu die Förderbedingungen günstig wie nie, um die Konjunktur zu stützen und die regionale Wertschöpfung zu steigern. Außerdem kann durch vielfältige Maßnahmen im eigenen Betrieb ein Beitrag dazu geleistet werden - gerade in finanziell schwierigen Zeiten - die Energiekosten zu senken und sich unabhängiger von internationalen Lieferketten zu machen.

Die Handwerkskammer des Saarlandes und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft St. Wendeler Land mbH laden Sie daher im Rahmen der Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ zur kostenlosen Online Veranstaltung „Klimaschutz: Chancen für das Handwerk im Landkreis St. Wendel“ am 27. Mai 2020 von 18:00 bis 19:00 Uhr ein.

Im Rahmen der Veranstaltung werden die Referenten die Schnittstellen der Klimaschutzaktivitäten im Landkreis St. Wendel mit den Handwerksbetrieben in der Region erläutern sowie die unmittelbaren Chancen beleuchten, die sich für das Handwerk auch in Zusammenhang mit dem Bundes-Klimaschutzprogramm ergeben. Darüber hinaus werden Energieeffizienzmaßnahmen und Beratungsangebote im eigenen Betrieb vorgestellt (siehe Programm).

Im Anschluss daran wird es Gelegenheit geben für Fragen und einen interaktiven Austausch.

Für die Durchführung des Webinars werden wir die Plattform „GoToMeeting“ nutzen, die ohne Installation auf dem Rechner auskommt. Kostenlose Zugangsdaten sowie weitere Informationen werden Ihnen nach Anmeldung für das Webinar zugesendet. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis zum 22. Mai 2020 per Mail an s.spath@hwk-saarland.de.